Hl. Bartholomäus

 

Kapelle
Unsere neu
errichtete Kapelle

 

 

 

Heiliger Apostel Bartholomäus
Patron der Fleischer und Fischer

Unser Hotel ist nach dem Zeitlarner Kirchenpatron, dem Apostel Bartholomäus benannt.

Ein paar Daten aus seiner Lebensgeschichte:

Vor dem Altar im Frankfurter Dom befindet sich die kostbare Reliquie des Apostels Bartholomäus.
Die Kopfschale des Heiligen kam im 13. Jahrhundert von St. Bartholomeo auf der römischen Tiberinsel nach Frankfurt.

Reliquien (d.h. "Überreste") von Martyrern und Heiligen wurden seit Anfang der Kirche in Ehren gehalten. Sie wollen uns hinweisen auf die Person eines Heiligen, in dessen Leben die Gnade Gottes wirksam geworden ist.

Der Apostel Bartholomäus, der in den Apostelkatalogen der synoptischen Evangelien und in der Apostelgeschichte genannt wird, ist nach der Meinung der frühen orientalischen Kirchenväter identisch mit Nathanael aus Kana in Galiläa, von dem das Johannesevangelium berichtet. Dieser Nathanael soll Bartholomäus, der Sohn (Hebräisch: bar) des Tholmai, genannt worden sein und wirkte als Apostel nach der legendären Überlieferung in Indien und Groß-Armenien.

Nach der Bekehrung des dortigen Königs Polymios wurde Bartholomäus von dessen heidnischen Bruder Astyages gefangengenommen. Dieser ließ ihm die Haut bei lebendigen Leib abziehen und dann enthaupten.

Ungeteilt stellte er sich in den Dienst seines Herrn.
Deshalb verehrt ihn die Kirche als Apostel und Martyrer am 24. August.